Heimat-Preis Lüdenscheid

Die Stadt Lüden­scheid lobt erst­mals in diesem Jahr einen Heimat-Preis aus. Sie führt hierzu einen örtlichen Wet­tbe­werb durch.

Aus­geze­ich­net wer­den erfol­gre­ich durchge­führte Heimat­pro­jek­te oder -ver­anstal­tun­gen zum The­ma “750 Jahre Lüden­scheid”. Die Wet­tbe­werb­s­beiträge müssen im Stadtju­biläum­s­jahr 2018 mit bürg­er­schaftlichen Engage­ment in Lüden­scheid umge­set­zt wor­den sein.

Die Gewin­ner erhal­ten fol­gende Preise:

1. Preis  2.500 Euro
2. Preis  1.500 Euro
3. Preis  1.000 Euro

Für die Preis­gelder in der Gesamthöhe von 5.000 Euro hat die Stadt Lüden­scheid eine Lan­des­förderung erhal­ten. Grund­lage hier­für ist das vom Min­is­teri­um für Heimat, Kom­mu­nales, Bau und Gle­ich­stel­lung des Lan­des Nor­drhein-West­falen aufgelegte Lan­des­förder­pro­gramm “Heimat. Zukun­ft. Nor­drhein-West­falen. Wir fördern, was Men­schen verbindet.”. Das Lan­desmin­is­teri­um will damit die Förderung und Stärkung unser­er vielfälti­gen Heimat erzie­len. “Ziel ist es, Men­schen für lokale und regionale Beson­der­heit­en zu begeis­tern, die pos­i­tiv gelebte Vielfalt in unserem Bun­des­land deut­lich sicht­bar wer­den zu lassen”.

Mit dem Förderele­ment Heimat-Preis soll konkrete Heimatar­beit belohnt und zugle­ich nachah­menswerte Prax­is­beispiele bekan­nt gemacht wer­den. Mit den Ausze­ich­nun­gen erfol­gt beson­ders eine konkrete Wertschätzung der ehre­namtlich Engagierten.

Der GHV würde sich freuen, wenn möglichst viele Vere­ine, Ini­tia­tiv­en, bürg­er­schaftliche Grup­pen, Vere­ine und Grup­pen von Schulen oder soziale und kul­turelle Grup­pen in freier Träger­schaft eine Bewer­bung abgeben wür­den.

Der GHV ist im Übri­gen nicht an der Entschei­dung über die Ver­gabe des Heimat-Preis­es beteiligt!

Weit­ere Infor­ma­tio­nen sowie die erforder­lichen Unter­la­gen find­en Sie auf der Inter­net­seite Heimat­preis der Stadt Lüden­scheid.


Aktuelle Termine