2. Halbjahr 2022

Geschicht­li­ches Forum

Ver­an­stal­tungs­ort:
Stadt­bü­che­rei Lüdenscheid
Graf-Engel­bert-Platz 6
(Auf Aus­nah­men wird bei den betrof­fe­nen Ver­an­stal­tun­gen hingewiesen)

Der Geschichts- und Hei­mat­ver­ein e. V. setzt sei­ne Vor­trags­rei­he zu The­men der Geschich­te und Zeit­ge­schich­te fort. Die Vor­trä­ge haben eine Dau­er von bis zu einer Stun­de; für das anschlie­ßen­de Gespräch ist etwa eine hal­be Stun­de vor­ge­se­hen. Der Ein­tritt ist frei. Der Ein­lass ist um  17 Uhr.

Vor­sit­zen­de des Geschichts- und Hei­mat­ver­eins: Dr. Arn­hild Scholten
Lei­ter des Geschicht­li­chen Forums: Dr. Diet­mar Simon

In den städ­ti­schen Ein­rich­tun­gen, also auch in der Stadt­bü­che­rei, sind der­zeit alle Coro­na-Regeln auf­ge­ho­ben. Das gilt auch für die Mas­ken­pflicht. Den­noch emp­feh­len wir das Tra­gen einer medi­zi­ni­schen Mas­ke, am bes­ten einer FFP-2-Mas­ke. Auch soll­te wei­ter­hin auf Abstand geach­tet werden.

Die­se Rege­lung gilt zum Zeit­punkt der Erstel­lung die­ses Fly­ers. Bei einer Ände­rung der Coro­na-Lage ist eine Ver­schär­fung der Schutz­maß­nah­men mög­lich. Bit­te beach­ten Sie daher die ent­spre­chen­den Hin­wei­se in der Pres­se und der Home­page des GHV.

 

15. Sep­tem­ber, 17:30 Uhr:

Flucht­punkt Kari­bik. Jüdi­sche Emi­gran­ten in der Domi­ni­ka­ni­schen Republik“

Refe­rent: Hans-Ulrich Dill­mann, Lüdenscheid

 

22. Okto­ber:

Drei Kurz­vor­trä­ge im Rah­men der Lüden­schei­der „Nacht der Kultur“

18:30 Uhr „Anek­do­ten aus der Lüden­schei­der Eisen­bahn­welt 1960“ (Chris­toph Riedel)

19:30 Uhr „‘Got­ti‘ Schu­mann und die Lüden­schei­der Jugend­kul­tur“ (Diet­mar Simon)

20:30 Uhr „Von der Pas­to­ren­wei­de zum Stern­platz“ (Ger­hard Geisel)

       

17. Novem­ber, 17:30 Uhr:

Hexen­ver­fol­gun­gen im Sauerland“

Refe­rent: Joa­chim Nier­hoff, Drolshagen

 

8. Dezem­ber, 17:30 Uhr:

Städ­te­bau in Lüden­scheid vor 50 Jah­ren. Die plan­mä­ßi­ge Zer­stö­rung einer Stadt“

Refe­rent: Otto Brauck­mann, Lüdenscheid

 


Aktuelle Termine