2. Halbjahr 2019

Geschichtlich­es Forum

Ver­anstal­tung­sort:
Stadt­bücherei Lüden­scheid
Graf-Engel­bert-Platz 6
(Auf Aus­nah­men wird bei den betrof­fe­nen Ver­anstal­tun­gen hingewiesen)

Der Geschichts- und Heimatvere­in e. V. set­zt seine Vor­tragsrei­he zu The­men der Geschichte und Zeit­geschichte fort. Die Vorträge haben eine Dauer von bis zu ein­er Stunde; für das anschließende Gespräch ist etwa eine halbe Stunde vorge­se­hen. Der Ein­tritt ist frei. Der Ein­lass ist um  17 Uhr.

Vor­sitzende des Geschichts- und Heimatvere­ins: Dr. Arn­hild Scholten
Leit­er des Geschichtlichen Forums: Dr. Diet­mar Simon

Wichtiger Hin­weis:
Auf­grund des zunehmenden Besucher­in­ter­ess­es wer­den beim Ein­lass um 17 Uhr Platzkarten verteilt, um sicherzustellen, dass nicht mehr Besuch­er an der Ver­anstal­tung teil­nehmen, als dies aus brand­schutztech­nis­chen Grün­den erlaubt ist. Es emp­fiehlt sich daher, frühzeit­ig zu den Ver­anstal­tun­gen zu erscheinen. Eine Reservierung der Platzkarten ist nicht möglich.

 

19. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr:

Von LÜD und AL zu LS. Die kom­mu­nale Neugliederung des Lüden­schei­der Raumes 1969“

Ref­er­ent: Klaus Crummen­erl, Lüden­scheid

 

10. Okto­ber, 17.30 Uhr:

Die vergesse­nen Juden von Lüden­scheid. Eine Spuren­suche“

Ref­er­ent: Hans-Ulrich Dill­mann, Lüden­scheid       

 

07. Novem­ber, 17.30 Uhr:

Meine Wen­dezeit in Berlin von 1987 – 1997“

Ref­er­ent: Kon­rad Loren­zen, Lüden­scheid

 

12. Dezem­ber, 17.30 Uhr:

Das Lüden­schei­der Orts­fam­i­lien­buch“

Ref­er­ent: Thomas W. Hostert, Wup­per­tal