1. Halbjahr 2005

Geschichtliches Forum

27. Januar,15.30 Uhr:
„Walther von Selve – Autonarr oder bedeutender Unternehmer?“
Referent: Dr. Eckhard Trox, Lüdenscheid

10. Februar, 15.30 Uhr:
„Literatur über Lüdenscheid. Fachbuch und Roman“
Referent: Rainer Assmann, Kassel

24. Februar, 15.30 Uhr:
„1923 – zwischen Inflation und Putsch. Lüdenscheid im Krisenjahr der Weimarer Republik“
Referent: Dr. Dietmar Simon, Lüdenscheid

10. März, 15.30 Uhr: 
„Der Besuch des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. in Altena am 6. Juni 1788“
Referent: Dr. Rolf-Dieter Kohl, Neuenrade

7. April, 16.30 Uhr: 
„Stadt und Denkmal VI
Referent: Prof. Günter Spies, Lüdenscheid

21. April, 16.30 Uhr: 
„Eine Landschule in Hüttebräucker-Rahmede in der Bauerschaft Wehberg“ 
Referent: Ernst Martin Greiling, Lüdenscheid

19. Mai, 16.30 Uhr: 
„Die Landwehren an der bergisch-märkischen Grenze zwischen Wupper, Ennepe und Bever“ 
Referent: Gerd Helbeck, Wuppertal

2. Juni, 16.30 Uhr: 
„Stadt und Denkmal VII
Referent: Prof. Günter Spies, Lüdenscheid

16. Juni, 16.30 Uhr:
„’Loveletters vom Lennestrand’. Von der Idee einer Ausstellung zur Ausstellung selber“
Referent: Michaela Ernst, Lüdenscheid