Draht­han­dels­weg

Der „Draht­han­dels­weg“ ist ein Gemein­schafts­pro­jekt der betei­lig­ten Städ­te, dem Mär­ki­schen Kreis, des Sauer­land Tou­ris­mus e. V., des SGV und ande­rer sowie auch des GHV. Die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung kam von der Ener­vie-Grup­pe durch ihre Töch­ter Mark-E und Stadt­wer­ke Lüden­scheid.

Am 17.September 2011 wur­de das letz­te 18 km lan­ge Teil­stück Lüden­scheid-Alte­na eröff­net. Seit zehn Jah­ren exis­tiert bereits ein Teil­wan­der­weg; das neue Weg­stück ver­voll­stän­digt nun den 32 km lan­gen his­to­ri­schen Draht­han­dels­weg zwi­schen den Städ­ten Lüden­scheid – Alte­na – Iser­lohn.

Die­se wich­ti­gen Pro­duk­ti­ons­or­te von Draht und -erzeug­nis­sen gehör­ten im Mit­tel­al­ter zu den Han­dels­part­nern der Han­se. Dadurch war wich­tig, dass der Weg Anschluss­mög­lich­kei­ten zu den gro­ßen Han­dels­plät­zen Dort­mund, Soest und Unna hat­te. Auf die­sem Trans­port­weg brach­ten die „Rei­de­meis­ter“ ihre Draht­rol­len per Pfer­de­kar­re oder die „Zöger“ auch müh­se­lig zu Fuß ihre Pro­duk­te von Lüden­scheid zur Wei­ter­ver­ar­bei­tung nach Alte­na  und Iser­lohn.

Ein Mar­ken­zei­chen die­ses Weges, der durch­ge­hend mit einem „D“ gekenn­zeich­net ist, sind Info­ta­feln im „Draht­rol­len­look“, auf denen Wan­de­re­r­in­nen und Wan­de­rer Wis­sens­wer­tes über die His­to­rie der Draht­her­stel­lung, -ver­ar­bei­tung und Trans­port fin­den. Auch die dazu gehö­ren­den Men­schen wer­den nicht ver­ges­sen.

Die For­mu­lie­rung der Tex­te und ergän­zen­den Bil­der sowie die Auf­stel­lungs­or­te der Infor­ma­ti­ons­ta­feln im Stadt­ge­biet Lüden­scheid wur­den dem GHV über­tra­gen.

Die Tafeln in Lüden­scheid tra­gen die Über­schrif­ten:

  • His­to­ri­scher Draht­han­dels­weg
  • Evan­ge­li­scher Fried­hof Mat­hil­den­stra­ße
  • Rah­me­de­bach Antrieb für 25 Rol­len
  • Unter­neh­mer­netz­werk Die Rei­de­meis­ter
  • Ent­wick­lung der Eisen- & Draht Indus­trie
  • Müh­sam unter­wegs Han­dels­we­ge

Von der Stadt­gren­ze Lüden­scheid bis Alte­na-Bahn­hof:

  • Tanz­mu­sik auf dem Eis Musi­kan­ten­weg
  • Fuel­be­cke Tal­sper­re
  • Indus­trie im Rah­me­de­tal
  • Gesi­cher­ter Len­ne­über­gang Stei­ner­ne Brü­cke
  • Deut­sches Draht­mu­se­um
  • Die Draht­zie­her Zöger
  • His­to­ri­scher Draht­han­dels­weg

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Draht­han­dels­weg erhal­ten sie hier.


Aktuelle Termine