Ausschreibung Tagesfahrt “Ausflug ins Mittelalter”

Aus­flug ins Mit­te­lal­ter“
Exkur­sion ins
Rheinis­che Lan­desmu­se­um nach Bonn,
am Son­ntag, dem 14.04.2019

Abfahrt:      8:30 Uhr am Park­platz des BGL /Brüserhaus, Kreuzung Worthstraße/Honseler Straße
Rück­kehr:  gegen 19:00 Uhr in Lüden­scheid
Leitung:      Nat­ja Endres
Preis:          36,00 € (ohne Mahlzeit­en)

Lüden­scheid ist ein Ort, der im Mit­te­lal­ter gegrün­det wurde und dem im Mit­te­lal­ter seine Stadtrechte ver­liehen wur­den. Was liegt also näher, sich aus Anlass des 750. Jubiläums der Erhe­bung zur Stadt mit diesem faszinieren­den Abschnitt der Geschichte zu befassen.

Wir möcht­en Sie deshalb zu ein­er Exkur­sion zu zwei Ausstel­lun­gen im Rheinis­chen Lan­desmu­se­um in Bonn ein­laden, die diese Epoche behan­deln:

Rit­ter und Bur­gen — Zeitreise Mit­te­lal­ter
In Fil­men und Fernsehse­rien, in Büch­ern und Märchen ist das Mit­te­lal­ter all­ge­gen­wär­tig. Auch in unseren Städten und Land­schaften gibt es viele Spuren dieser fer­nen Zeit: Bur­gen, Klöster, Kirchen und Städte. Aber wie lebten diese Men­schen wirk­lich vor über 1000 Jahren? Wir wer­den Men­schen aus dem Mit­te­lal­ter, wie den Rit­ter, die Burgher­rin und Händler, aber auch die Händ­lerin, den Spiel­mann, den Handw­erk­er, den Mönch und den Bauern ken­nen­ler­nen. Men­schen aus dem Mit­te­lal­ter spie­len die Haup­trol­le in dieser Ausstel­lung und erzählen uns anhand von orig­i­nalen Objek­ten und inter­ak­tiv­en Sta­tio­nen aus Ihrem Leben.

Die Ausstel­lung ist ein inter­na­tionales Koop­er­a­tionspro­jekt des LVR-Lan­desMu­se­ums Bonn mit dem Muse­um Den Haag, dem Muse­um Het Valkhof Nijmegen und Bruns B.V. Bergeijk.

Europa in Bewe­gung – Lebenswel­ten im frühen Mit­te­lal­ter
Wir reisen naht­los weit­er in ein Europa, als die Völk­er durch die Völk­er­wan­derung stark in Bewe­gung geri­eten. Unter dem Ansturm der Völk­er­wan­derung, endete 476 n.Chr. das Weströmis­che Reich. In ganz Europa, dem Vorderen Ori­ent und Nordafri­ka ging dies mit dem Nieder­gang von Gebräuchen und Sit­ten, in Kul­tur und Wirtschaft, Han­del und Bil­dung ein­her. Die Führung präsen­tiert uns ein über­raschend vielschichtiges und facetten­re­ich­es Bild der spä­tan­tiken und früh­mit­te­lal­ter­lichen Regio­nen zwis­chen Irland und Spanien im West­en und Ägypten und Ungarn im Osten.

Zu sehen sind ca. 150 kost­bare Objek­te aus den bedeu­tend­sten europäis­chen Museen und leg­en somit beredtes Zeug­nis für den regen Aus­tausch von Ideen, Glauben, Tra­di­tio­nen und Han­dels­gütern ab. In der Ausstel­lung begeg­nen ihnen bemerkenswerte Per­sön­lichkeit­en, die als Pil­ger, Wis­senschaftler, Händler und Reisende diese für uns so fer­nen Wel­ten bereis­ten, erkun­de­ten und zwis­chen ihnen ver­mit­tel­ten.

Einen auf der Kul­tur­seite der LN am 29.12.2018 erschiene­nen Bericht über die Ausstel­lung find­en Sie hier.

Fol­gen­der Ablauf ist vorge­se­hen:

8:30 Uhr  Abfahrt

11:00 Uhr – 13:00 Uhr
Gruppe 1: Besich­ti­gung der Ausstel­lung „Rit­ter und Bur­gen“
Gruppe 2: Besich­ti­gung der Ausstel­lung „Europa in Bewe­gung“

13:00 Uhr – 14:30 Uhr
Gele­gen­heit zur Teil­nahme an einem gemein­samen Mit­tagessen im Restau­rant DelikArt direkt im Muse­um oder zur Besich­ti­gung der Dauer­ausstel­lung. Für diejeni­gen, die am Mit­tagessen teil­nehmen möcht­en, gibt es eine Auswahl aus der Speisekarte, aus der Sie während der Hin­fahrt wählen kön­nen.

14:30 Uhr – 16:00 Uhr
Gruppe 1: Besich­ti­gung der Ausstel­lung „Europa in Bewe­gung“
Gruppe 2: Besich­ti­gung der Ausstel­lung „Rit­ter und Bur­gen“

Anschließend haben Sie Gele­gen­heit, noch eine Tasse Kaf­fee und ein Stück Kuchen zu sich zunehmen.

17:00 Uhr Rück­fahrt nach Lüden­scheid

Sollte Ihnen unser Ange­bot zusagen, kön­nen Sie sich ab dem 07.01.2019 tele­fonisch unter der Rufnum­mer 02351–171599 (während der Dien­stzeit­en der Stadtver­wal­tung) oder per E-Mail an unsere Geschäftsstelle (geschichts-und-heimatverein@luedenscheid.de) anmelden. Anmel­dun­gen vor diesem Datum wer­den nicht angenom­men und kön­nen auch nicht auf eine Warteliste geset­zt wer­den. Da wir diese Ein­ladung nicht nur per Post, son­dern an Mit­glieder mit ein­er Mailadresse per E-Mail ver­schick­en, soll diese Maß­nahme dazu dienen, allen Mit­gliedern die gle­ichen Chan­cen bei der Anmel­dung einzuräu­men.

Über­weisen Sie die Reisekosten bitte kurzfristig nach der Anmel­dung unter dem Stich­wort „Bonn“ auf unser Kon­to bei der Sparkasse Lüden­scheid (IBAN DE93 4585 0005 0000 0292 64).

Über Ihre Teil­nahme freuen wir uns sehr. Bitte machen Sie auch wieder inter­essierte Fre­unde und Bekan­nte auf diese Exkur­sion aufmerk­sam.

Soll­ten Sie nach erfol­gter Anmel­dung Ihre Teil­nahme an der Fahrt wieder absagen und sollte es dem Geschichts- und Heimatvere­in nicht möglich sein, den frei wer­den­den Platz ander­weit­ig zu vergeben, gel­ten fol­gende Stornoregelun­gen:

  • bis 15 Tage vor Reise­da­tum keine Kosten
  • ab 14. bis 7. Tag vor Reise­da­tum 50 % des Teil­nehmer­ent­geltes
  • ab 6. Tag vor Reise­da­tum oder bei
    Nichter­scheinen 60 % des Teil­nehmer­ent­geltes