Aufgaben & Ziele

Wer wir sind und was wir wollen

Der Geschichts- und Heimatvere­in Lüden­scheid ist 2005 aus dem Zusam­men­schluss des Heimatvere­ins Lüden­scheid e. V. (gegrün­det 1952) und des Lüden­schei­der Geschichtsvere­ins e. V. (gegrün­det 1956) her­vorge­gan­gen. Der Vere­in hat sich fol­gende Auf­gaben gestellt:

  1. die Geschichte der Stadt Lüden­scheid und des ehe­ma­li­gen Kirch­spiels Lüden­scheid zu erforschen, darzustellen und zu ver­mit­teln,
  2. Heimatkunde und Heimatpflege in Lüden­scheid zu fördern sowie das Geschichts­be­wusst­sein und die Heimatver­bun­den­heit der Bürg­erin­nen und Bürg­er zu stärken,
  3. durch Jugen­dar­beit und Zusam­me­nar­beit mit den Schulen jun­gen Men­schen Ken­nt­nisse ihrer Heimat und Geschichte zu ver­mit­teln,
  4. die Belange des Denkmalschutzes und der Stadt­bildpflege zu fördern und zu vertreten,
  5. lokale Kul­tur­w­erte, ins­beson­dere Gegen­stände von kün­st­lerisch­er und son­stiger kul­tureller und his­torisch­er Bedeu­tung, zu erhal­ten und die Arbeit und Samm­lun­gen des Stadtarchivs und der Stadt­museen zu unter­stützen,
  6. Land­schaft­spflege und Naturschutz zu fördern,
  7. heimis­ches Brauch­tum und die niederdeutsche (plattdeutsche) Sprache zu pfle­gen,
  8. wis­senschaftliche und heimatkundliche Arbeit­en und Vorträge durch Schrift­tum zu ver­bre­it­en und die Geschichts­blät­ter für Lüden­scheid „Der Rei­de­meis­ter“ her­auszugeben.

Im Vere­in beste­hen Arbeit­skreise für Denkmalschutz und Stadt­bildpflege sowie für Stadt­geschichte.


Aktuelle Termine