2017

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals, der in diesem Jahr unter dem Motto „Macht und Pracht” steht, lädt der Geschichts- und Heimatverein ein zu einer

Exkursion zum Schloss Hohenlimburg
am 10. September 2017

Abfahrt:         14:00 Uhr am Bahnhof Lüdenscheid
Rückkehr:     gegen 18 Uhr am Bahnhof Lüdenscheid
Preis:              25,00 € (für Busfahrt und eine zweistündige Führung)
Leitung:         Dr. Arnhild Scholten

Das Schloss Hohenlimburg ist eine der wenigen noch weitgehend in ihren Grundzügen erhaltenen Höhenburgen in Westfalen, einmal abgesehen von der Burg Altena, die jedoch 1914 zur  heutigen Baugestalt umgewandelt wurde. Die Anlage der Hohenlimburg reicht dagegen ins 13.Jahrhundert zurück, war viele Jahrhunderte Wehrburg unter verschiedenen Herren und wurde schließlich im 17. Jahrhundert vor allem zu einem repräsentativen Schloss umgebaut, behielt aber ihren Festungscharakter und gehört heute den Grafen und Fürsten von Bentheim-Tecklenburg.

Durch die Torhäuser gelangt man ins Innere der Burg, wo sich das Hauptgebäude des Schlosses (mit Museum) befindet, das zurzeit renoviert wird. Als Gruppe können wir trotzdem einige der Innenräume besichtigen. Geheimnisumwittert ist die „Schwarze Hand“, eine mumifizierte Totenhand, deren Ursprünge nicht eindeutig geklärt sind.

Im Innenhof der Burg sind ein alter Kenotaph sowie ein alter Brunnen sehenswert. Man kann den neu gestalteten Wehrgang mit einer tollen Aussicht auf Hohenlimburg (Denkmal des Jahres  2005) begehen, dazu kommt eine Besichtigung des Kaltwalzmuseums im früheren Wirtschaftsgebäude und mittelalterlichen Palais. So gibt die Burganlage mit Schloss und Museum einen guten Einblick in das herrschaftliche Wohnen und die frühe Industrie im Lennetal. Noch heute stammen 70% der deutschen Kaltwalzerzeugnisse aus dem Lennetal östlich von Hagen.

Sollte Ihnen unser Angebot zusagen, können Sie sich ab dem 03.07.2017 telefonisch unter der Rufnummer 02351–171599 (während der Dienstzeiten der Stadtverwaltung) oder per E-Mail an unsere Geschäftsstelle (geschichts-und-heimatverein@luedenscheid.de) anmelden. Anmeldungen vor diesem Datum werden nicht angenommen und können auch nicht auf eine Warteliste gesetzt werden.

Überweisen Sie die Reisekosten bitte kurzfristig nach der Anmeldung unter dem Stichwort „Hohenlimburg“ auf unser Konto bei der Sparkasse Lüdenscheid (IBAN DE93 4585 0005 0000 0292 64).

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Bitte machen Sie auch wieder interessierte Freunde und Bekannte auf diese Exkursion aufmerksam.

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals 2017 erhalten Sie hier.

Aktuelle Termine