2016

Rundfahrt zum Tag des Offenen Denkmals
am Sonntag, dem 11.09.2016
Kleine Denkmal-Kostbarkeiten im Südkreis“

Abfahrt: 14 Uhr am Bahnhof Lüdenscheid
Rückkehr gegen 19.30 Uhr
Leitung: Dr. Arnhild Scholten

Preis: 20,00 € für Fahrt und Spenden (statt Eintritt)

Schon die Fahrt ist ein Erlebnis: Es fährt ein Oldtimerbus aus Halver, dessen Besitzer auch die Fahrt übernehmen wird. Der Bus hat 29 Sitzplätze.

Der Lüdenscheider Geschichts- und Heimatverein bietet eine Fahrt zu kleineren Kulturdenkmälern im südlichen Kreisgebiet an. Zunächst geht es nach Meinerzhagen, wo die evangelische Jesus-Christus-Kirche im Rahmen einer Führung besichtigt wird. Diese Kirche ist ein baugeschichtliches Unikum in dieser Region, herrscht hier doch die Hallenbauweise vor. Dagegen ist diese Kirche romanischen Ursprungs eine Emporenbasilika im rheinischen Stil. Sie geht auf das Jahr 1067 zurück, wurde später mit gotischen Elementen versehen und mehrfach umgestaltet. Von einer katholischen Wallfahrtskirche wurde sie nach der Reformation zu einer evangelischen Kirche.
Nächste Station ist die katholische Maria-Magdalena-Kapelle Grotewiese in Valbert, die nach längeren Restaurierungsarbeiten nun wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Im neugotischen Stil errichtet, liegt sie inmitten einer schönen Garten- und Parkanlage und wird von den Gläubigen als Wallfahrtkirche besucht, obwohl sie diesen Rang offiziell nicht hat. Sie gilt als künstlerisch besonders wertvoll.

In der Nähe, im Tal der Ihne in Mühlhofe, liegt die 1849 erbaute historische Knochenmühle, die eine von nur drei erhaltenen in Westfalen ist. Sie produzierte viele Jahre lang Knochenmehl als Düngemittel, wurde nach dem Zweiten Weltkrieg stillgelegt und ist heute dank eines privaten Vereins wieder voll funktionsfähig.  Hier kann sich jeder auf eigene Faust  einen Eindruck verschaffen. Dort wird voraussichtlich auch ein kleines Picknick stattfinden, sodass sich die Teilnehmer der Exkursion  stärken können.

Sollte Ihnen unser Angebot zusagen, erbitten wir Ihre telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02351–171599 (während der Dienstzeiten der Stadtverwaltung) oder per E-Mail an unsere Geschäftsstelle (geschichts-und-heimatverein@luedenscheid.de).

Überweisen Sie die Reisekosten bitte kurzfristig nach der Anmeldung unter dem Stichwort „Tag des offenen Denkmals“ auf das Konto  DE 93 4585 0005 0000 0292 64 bei der Sparkasse Lüdenscheid.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Bitte machen Sie auch wieder interessierte Freunde und Bekannte auf diese Exkursion aufmerksam.

 

Nähere Informationen zum Tag des offenen Denkmals 2016 erhalten Sie hier.

Aktuelle Termine