2. Halbjahr 2010

Geschichtlich­es Forum

16. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr:
„Kirche im Lüden­schei­der Raum in der Nachkriegszeit des Zweit­en Weltkriegs“
Ref­er­ent: Dr. Jens Murken, Biele­feld

30. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr:
„Der Heer­weg von Köln nach Soest in dem Abschnitt Anschlag-Neuen­rade“
Ref­er­enten: Rain­er Ass­mann, Holz­dorf / Lüden­scheid, und  Ekke­hard Loch, Lüden­scheid

28. Okto­ber, 17.30 Uhr:
„Hagen und die Erin­nerung an den Zweit­en Weltkrieg und das ‚Dritte Reich’ im Ruhrge­bi­et“
Ref­er­ent: Dr. Ralf Blank, Hagen

11. Novem­ber, 17.30 Uhr:
„Willy Meller – ein Kün­stler zwis­chen Demokratie und Dik­tatur“
Ref­er­ent: Dr. Hans Hesse, Köln

24. Novem­ber, 17.00 Uhr:
„Ein Leben für den Naturschutz. Wil­helm Lienenkäm­per (1899 1965) und die ‚Grüne Wider­stands­be­we­gung’ in Lüden­scheid und im Kreis Alte­na“
Ref­er­entin: Dr. Almut Leh, Lüden­scheid
Gemein­same Ver­anstal­tung mit dem Insti­tut für Geschichte und Biogra­phie der Fer­nuni­ver­sität Hagen – Ver­anstal­tungstag: Mittwoch!

9. Dezem­ber, 17.30 Uhr:
„Wie wegen Deep Pur­ple fast ein­mal die Schützen­halle zer­stört wurde, oder: Jugend­kul­tur in Lüden­scheid um 1970“
Ref­er­ent: Dr. Diet­mar Simon, Lüden­scheid