2. Halbjahr 2010

Geschichtliches Forum

16. September, 17.30 Uhr:
Kirche im Lüdenscheider Raum in der Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs“
Referent: Dr. Jens Murken, Bielefeld

30. September, 17.30 Uhr:
Der Heerweg von Köln nach Soest in dem Abschnitt Anschlag-Neuenrade“
Referenten: Rainer Assmann, Holzdorf / Lüdenscheid, und  Ekkehard Loch, Lüdenscheid

28. Oktober, 17.30 Uhr:
Hagen und die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg und das ‚Dritte Reich’ im Ruhrgebiet“
Referent: Dr. Ralf Blank, Hagen

11. November, 17.30 Uhr:
Willy Meller – ein Künstler zwischen Demokratie und Diktatur“
Referent: Dr. Hans Hesse, Köln

24. November, 17.00 Uhr:
Ein Leben für den Naturschutz. Wilhelm Lienenkämper (1899 1965) und die ‚Grüne Widerstandsbewegung’ in Lüdenscheid und im Kreis Altena“ 
Referentin: Dr. Almut Leh, Lüdenscheid
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Institut für Geschichte und Biographie der Fernuniversität Hagen – Veranstaltungstag: Mittwoch!

9. Dezember, 17.30 Uhr:
Wie wegen Deep Purple fast einmal die Schützenhalle zerstört wurde, oder: Jugendkultur in Lüdenscheid um 1970“
Referent: Dr. Dietmar Simon, Lüdenscheid