2. Halb­jahr 2009

Geschicht­li­ches Forum

03. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr:
„Es begann im Sauer­land: Hun­dert Jah­re Jugend­her­ber­gen“
Refe­rent: Hein­rich Ulrich Sei­del, M.A., Sie­gen

17. Sep­tem­ber, 17.30 Uhr:
„Zu allen Zei­ten höchst begehrt: Das süd­li­che West­fa­len und sein rei­ches Roh­stoff­an­ge­bot“
Refe­ren­tin: Dr. Gabrie­le Isen­berg, Hat­tin­gen

01. Okto­ber, 17.30 Uhr:
„Hei­mat­ver­trie­be­ne und Flücht­lin­ge 1945–1960: Pro­ble­me der Wohn­raum­ver­sor­gung in der Stadt Lüden­scheid“
Refe­ren­tin: Sel­ma Hent­schel, Lüden­scheid

15. Okto­ber, 17.30 Uhr:
Das Groß­her­zog­tum Berg – ein fran­zö­si­scher „Modell­staat” 1807–1813
Refe­rent: Dr. Gerd Deth­lefs, Müns­ter

29. Okto­ber, 17.30 Uhr:
„Die Wirt­schafts­kri­se 1929–1933 in Lüden­scheid“
Refe­rent: Mat­thi­as Wag­ner, Lüden­scheid

12. Novem­ber, 17.30 Uhr:
„Die Kreis Alte­na­er Eisen­bahn KAE und ihre Bedeu­tung für die Ent­wick­lung unse­res Wirt­schafts­raums“
Refe­rent: Dr. Tho­mas Baberg, Lüden­scheid

26. Novem­ber, 17.30 Uhr:
„Lite­ra­tur über Lüden­scheid. Fach­buch und Roman (Teil 7)“

Refe­rent: Rai­ner Ass­mann, Holz­dorf / Lüden­scheid


Aktuelle Termine