Tagesfahrt nach Ostwestfalen-Lippe 7.9.2013

Glück mit dem Wet­ter hat­te der Geschichts- und Heimatvere­in bei sein­er Exkur­sion nach Ost­west­falen-Lippe. Die 46 Teil­nehmer und Teil­nehmerin­nen besucht­en unter der Leitung von Dr. Arn­hild Scholten vier sehenswerte und berühmte Orte. Zunächst besichtigte man die alte Hans­es­tadt Lem­go mit ihren schön restau­ri­erten Weser­re­nais­sance-Baut­en. Auch die trau­rige Geschichte der über 250 Hex­en­prozesse  wurde nicht aus­ges­part. Über Mit­tag ging es in die gemütliche Det­mold­er Tra­di­tion­s­gast­stätte „Strates Brauhaus“.  Im Anschluss daran besichtigte man die Innen­stadt von Det­mold mit dem Schloss­garten und den vie­len grün­derzeitlichen Häusern. Auch ein Regen­schauer kon­nte die gute Stim­mung nicht trüben. Zum  berühmten Her­manns­denkmal stieg man wieder  bei Son­nen­schein  auf, dort ent­stand auch das Foto.  Zulet­zt besuchte die Reiseg­ruppe  die sagenum­wobe­nen Extern­steine in Horn Bad Mein­berg, die im Abendlicht  einen ganz  beson­deren Zauber ent­fal­teten.

 Exkursion Detmold September 2013


Aktuelle Termine