Exkur­si­on zum Bin­nen­schiff­fahrts­mu­se­um Duis­burg mit Hafen­rund­fahrt am 05.09.2015

Nach Duis­burg fuhr der Geschichts-und Hei­mat­ver­ein unter der Lei­tung von Dr. Arn­hild Schol­ten. Die Exkur­si­on stand ganz im Zei­chen der Bin­nen­schiff­fahrt. Zunächst erkun­de­ten die 49 Inter­es­sier­ten zwei begeh­ba­re Muse­ums­schif­fe am Rhein­ka­nal und erfuh­ren etwas über die schwe­ren Lebens­be­din­gun­gen der Bin­nen­schif­fer in frü­he­ren Zei­ten.

Museumsschiff "Oscar Huber"

Museumsschiff "Oscar Huber"

Anschlie­ßend besuch­te man unter sach­kun­di­ger Füh­rung das Muse­um der Bin­nen­schiff­fahrt in dem umge­bau­ten alten Jugend­stil­schwimm­bad in Ruhr­ort.

Im Binnenschifffahrtsmuseum

Im sel­ben Gebäu­de­kom­plex nahm man das Mit­tag­essen im „Schiff­chen“ ein, das in der alten Kes­sel­hal­le des Schwimm­ba­des stil­voll unter­ge­bracht ist. Der frü­he Nach­mit­tag stand im Zei­chen einer zwei­stün­di­gen Hafen­rund­fahrt durch den beein­dru­cken­den Duis­bur­ger Hafen, der der größ­te Bin­nen­schiff­ha­fen der Welt ist.

IMG_2201

Der Struk­tur­wan­del von Duis­burg wur­de spä­ter deut­lich beim Besuch des Innen­ha­fens. Dort wur­den auf einer Sei­te moder­ne Glas-Beton­kon­struk­tio­nen für Büros, Restau­rants und Woh­nun­gen errich­tet, auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te hat man die alten Getrei­de­spei­cher- und -müh­len in ihrer Zie­gel­struk­tur erhal­ten und mit neu­em Leben gefüllt. Allein drei Muse­en befin­den sich am Innen­ha­fen. An der Gesamt­kon­zep­ti­on des Innen­ha­fens hat u. a. auch der Star-Archi­tekt Sir Nor­man Fos­ter prä­gend mit­ge­wirkt. Von der Geschich­te und den Pro­ble­men der Stadt erfuh­ren die Lüden­schei­der auch vie­les von Rolf Schol­ten, der in Duis­burg auf­ge­wach­sen ist.

Exkursion Duisburg (5)

Einen gleich­lau­ten­den Bericht der Lüdrn­schei­der Nach­rich­ten fin­den Sie hier.


Aktuelle Termine